Berichte: Gemeinde Klettgau

Seitenbereiche

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Hauptbereich

Autor: Realschule Klettgau Autorin: V. Kobler
Artikel vom 30.10.2022

Eröffnung Pumptrack Klettgau

Angebot wird begeistert angenommen

Gegen Mittag verzog sich pünktlich zur Eröffnung der Nebel und der Pumptrack konnte befahren werden. Die beiden Fahrrad-Shops Biroma BMX aus Zürich und Bike Stuff&Tours aus Wutöschingen stellten für die Eröffnung verschiedene Fahrräder zur Verfügung, mit denen die Besucherinnen und Besucher die Bahn ausprobieren konnten. 

Schon zu Beginn der Eröffnung wurde schnell klar, dass die Strecke für alle Alters- und Könnerstufen etwas zu bieten hat. Kleinkinder sausten mit ihren Laufrädern über die Hügel, Kinder übten sich an der Pumpbewegung auf dem Track und die Jugendlichen tasteten sich an die ersten Sprünge heran. Zwischendurch zeigten die erfahrenen Biker vom Hochrhein Trails e.V., was auf der Strecke alles möglich ist und brachten die Zuschauerinnen und Zuschauer damit zum Staunen. Sie rasten durch die Steilwandkurven, surften auf dem Hinterrad über die Wellen und schossen über die Sprünge hoch in die Luft. Am Nachmittag kehrte dann für kurze Zeit Ruhe auf der vielbefahrenen Strecke ein, denn Bürgermeister Ozan Topcuogullari stellte sich zusammen mit den Initiatoren des Projekts auf die Hügel des Pumptracks, um die Bahn offiziell zu eröffnen. 

Der Bürgermeister lobte das Engagement und den Einsatz der Freiwilligen. Den zahlreich anwesenden Kindern und Jugendlichen wünschte er viel Freude und stets sichere Fahrt auf der Strecke. Benjamin Ritzmann sprach der Gemeinde gegenüber seinen Dank aus, ein solches Vorhaben zu unterstützen und zu ermöglichen.

Danach ging das wilde Treiben auf der Strecke wieder weiter. Erst durch den einsetzenden Regen und die Dunkelheit wurde es auf der Bahn allmählich ruhiger.

Der Pumptrack entstand durch die Zusammenarbeit der Gemeinde Klettgau mit vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern aus verschiedenen Ortsteilen, der Firma Landschafts- und Gartenbau Ritzmann sowie Schülerinnen und Schülern der Realschule Klettgau.

Weitere Fotos finden sich hier.

                                                                                                                                     (J. Hartmann)

 

Kontakt & Anfahrt

Kontakt