Events: Gemeinde Klettgau

Seitenbereiche

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Hauptbereich

Autor: Realschule Klettgau Frau Trumpf
Artikel vom 14.04.2022

Medienprojekt 7b - Echt Fake, ich schwör!

Medienkompetenz kreativ stärken

Verschwörungsmythen haben Hochkonjunktur und verbreiten sich über die sozialen Medien. Auch Jugendliche sind damit täglich konfrontiert. Doch warum sind Fake News und Verschwörungen so beliebt, warum glauben Menschen daran und welche Gefahren gehen von ihnen aus? In dem Medienprojekt kommen an drei Tagen LKJ-Medienpädagog*innen an Schulen oder in außerschulische Bildungseinrichtungen in Baden-Württemberg.

Sie untersuchen zusammen mit den Jugendlichen die Mechanismen von Verschwörungsmythen und üben Quellenkritik. Nach einer Einführung in den Themenbereich kreatives Storytelling, lernen sie selbst fesselnde Geschichten zu entwickeln. Um das Thema Fake News komplett zu durchdringen, erfinden die Jugendlichen ihre eigenen spannenden, lustigen oder absurden Verschwörungserzählungen. Sie führen Radiointerviews mit vermeintlichen Expert*innen, schreiben Zeitungsartikel über angebliche Beweise oder erstellen Videos, in denen die scheinbar einzige logische Folge von sogenannten Fakten aufgedeckt wird.

Die Medienpädagog*innen unterstützen sie bei der Erstellung der medialen „Beweisstücke“. Nicht fehlen darf die Auflösung in der Gruppe: Mit welchen Mechanismen haben sie versucht, die anderen Teilnehmenden von ihren Geschichten zu überzeugen? Das Projekt ist für die Schulen kostenfrei.

Teilnehmen können Schüler*innen ab Klasse 7 in AGs oder im Klassenverband und Gruppen an außerschulischen Bildungseinrichtungen. Gefördert wird „Echt Fake, ich schwör!“ von der LFK, der Medienanstalt für Baden-Württemberg. Das Projektformat wurde beim Ideenwettbewerb „idee bw“ der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg mit 20.000 Euro ausgezeichnet.

Der Blogeintrag zum Projekt ist nun veröffentlicht: https://www.lkjbw.de/blog/2022/04/realschule-klettgau-2/

Die Videos, welche im Blogeintrag bereits eingebettet sind, sind nun auch auf dem YouTube-Kanal zu finden: https://www.youtube.com/user/LKJBW/videos

Kontakt & Anfahrt

Kontakt